Haarentfernung mit Warmwachs & Zuckerpaste

Waxing

Wer waxen will, muss wachsen lassen...


Waxing ist eine Epilationstechnik. Das heißt, das Haar wird mitsamt der Wurzel aus der Haut gerissen. So werden die Härchen schnell und gründlich für eine Dauer von bis zu drei Wochen entfernt. Bei regelmäßigem Waxing werden nachwachsende Härchen feiner, weicher und sogar weniger. Allerdings heißt es vorher für die Ladys: Zähne zusammen beißen! Denn besonders im Intimbereich kann die Prozedur sehr schmerzhaft sein.

Es gibt sowohl Kalt- als auch Warmwachsstreifen für den Hausgebrauch in Drogerie-märkten zu kaufen. Kaltwachsstreifen werden einfach kurz zwischen den Händen weich gemacht, Warmwachs im Wasserbad erhitzt. Allerdings ist das „Heim-Waxing“ eine klebrige und meistens nicht besonders effektive Methode.

Expertinnen entledigen sich ihrer lästigen Körperbehaarung deshalb auf professionelle Art und Weise, wie im Esthetic Cosmetic Center.

Wir arbeiten mit hochwertigem Wachs auf Honigbasis, das warm auf die Haut aufgetragen wird. Das fühlt sich nicht nur sehr angenehm an, sondern öffnet zugleich auch die Poren. Auf diese Weise ist das Entfernen der Haare mitsamt Haarzwiebel leichter und weniger schmerzhaft. Je nach Körperpartie halten sich auch die Kosten in Grenzen! 


Regelmässige Peelings sind gut, um eingewachsenen Härchen vorzubeugen!

Waxing hat auch Nachteile


Leider muss das Haar mindestens einen halben Zentimeter lang sein, damit es am Wachs haften bleibt und entfernt werden kann. Die Haare fangen zwar erst nach zwei bis drei Wochen nach dem Waxing wieder an zu sprießen, dann aber heißt es erstmal eine Woche lang: Wildwuchs! Wenn Ihre Haut gereizt, gerötet oder verletzt ist, sollten Sie erstmal auf ein Waxing verzichten.

Sugaring

Wenig Schmerz, viele Vorteile


Sugaring ist eine Form der traditionellen orientalischen Halawa-Behandlung. Warmgemacht in einem speziellen Gefäss, kann die Masse aus Zucker, Zitronensaft und Wasser an jeder Stelle des Körpers punktgenau aufgetragen werden. Die Haare werden - im Gegensatz zum Waxen und Epilieren - in Wuchsrichtung der Haare abgezogen. Das macht die Prozedur fast schmerzlos.


Die Zuckerpaste ist zudem mit wundheilenden Wirkstoffen ausgestattet, so dass sie laut Hersteller sogar bei Menschen mit Schuppenflechte und Akne angewendet werden kann.


Auch Frauen mit Besenreisern müssen sich keine Sorgen machen: Weil sich die Paste nicht mit der Haut verklebt, sondern nur eine Verbindung mit dem Haar eingeht, verstärkt sie die Besenreiser nicht.

Preise

  • Oberlippe

    CHF 20.-

    10 Min.

  • Oberlippe und Kinn

    CHF 35.-

    20 min.

  • Kinn

    CHF 25.-

    15 Min.

  • Augenbrauen

    CHF 40.-

    20 Min.

  • Gesicht

    CHF 50.-

    20 Min.

  • Achseln

    CHF 35.-

    20 Min.

  • Halber Arm

    je CHF 40.-

    20 Min.

  • Ganze Arme

    CHF 60.-

    30 min.

  • Rücken (mit/ohne Nacken, Schulter)

    CHF 50. - 80.-

    30 - 60 Min.

  • Brust und Bauch

    CHF 50. - 80.-

    20 min.

  • Bikini

    CHF 50. - 80.-

    30 Min.

  • Brazilian

    CHF 75. - 100.-

    45 Min.

  • halbe Beine

    CHF 70.-

    30 Min.

  • halbe Beine und Bikini

    CHF 130.-

    60 Min.

  • halbe Beine und Brazilian

    CHF 120.-

    60 Min.

  • halbe Beine, Bikini und Achseln

    CHF 130.-

    60 min.

  • halbe Beine, Brazilian und Achseln

    CHF 150.-

  • ganze Beine

    CHF 95.-

    45 Min.

  • ganze Beine und Bikini

    CHF 130.-

    60 min.

  • ganze Beine und Brazilian

    CHF 160.-

    75 Min.

  • ganze Beine, Bikini und Achseln

    CHF 155.-

    60 min.

  • ganze Beine, Brazilian und Achseln

    CHF 175.-

    90 Min.